Cool

Kühlaggregat für Vakuumdestillationsanlagen 

Bei Vakuumdestillationsanlagen wird in der Regel Frischwasser zur Kühlung des Wärmetauschers benützt. Der Kühlwasserverbrauch solcher Anlagen liegt durchschnittlich bei ca. 1200 l Wasser pro Arbeitsstunde.

 

Zur Schonung der lebensnotwendigen Ressource Trinkwasser und Einsparung von Betriebskosten, insbesondere in Hinblick auf die eklatant steigenden Wasser- und Abwassergebühren, ist der Einsatz von Kühlaggregaten sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvoll. 

 

Aus einem kleinen Vorlagebehälter wird der Destillationsanlage das benötigte Kühlwasser zur Verfügung gestellt und im Rückfluss durch das Kühlaggregat COOL zurückgekühlt. Dieser Kreislauf läuft vollautomatisch und betriebssicher ab. 

 

Mit dieser Einrichtung kann das Destillat, ohne Einsatz von Trinkwasser, auf Raumtemperatur abgekühlt werden. Rückfluss durch das Kühlaggregat COOL zurückgekühlt. Dieser Kreislauf läuft vollautomatisch und betriebssicher ab. 

 

Mit dieser Einrichtung kann das Destillat, ohne Einsatz von Trinkwasser, auf Raumtemperatur abgekühlt werden.

 
Cool